Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Am 25. Juni 2011 wurde SchottenRadio drei Jahre alt und da alle guten Dinge ja bekanntlich drei sind, gab es ein Celtic Event der Extraklasse. Unter dem Motto: “Welcome To The Celtic Family” lud Basil Wolfrhine und sein Team in die Soonwaldgemeinde Spall und präsentierte ein Star-Aufgebot, das man so schnell in Deutschland wohl nicht wiederfinden wird.

Schlag auf Schlag zeigte SchottenRadio auf der Bühne ein Feuerwerk an keltischer Musik und die Line up der Party begeisterte die Fans ohne Ende.

Direkt nach der Eröffnung präsentierte zu Kaffee und schottischen Gaumenfreuden der britische Opernstar John Cashmore die Highlights seiner Spirit of Scotland Tour. Mit seiner samtweichen Stimme verzauberte er das Publikum und die Fans zollten es mit tosendem Applaus.

Sind die Stars der Flying Pixie Promotions bei SchottenRadio längst kein Geheimtipp mehr, brachte die Starpromoterin Fiona Elcoat einige der beliebtesten Singer/Songwriter direkt aus Schottland nach Good Old Scoermany. So sang Don Nicolson die Songs aus seiner neuesten CD und präsentierte natürlich auch die Evergreens seiner Karriere. Seine sehnsuchtsvolle und gleichermaßen kraftvolle Stimme machte ihn in der schottischen Folkszene zum Star und begeisterte natürlich auch die Fans in Spall.

Mit dabei waren auch Cross The Border, die von ihren Fans mit kunstvoll kreierten Torten und Geschenken herzlich empfangen wurden und dann mit romantischen Songs eine unvergleichliche Stimmung auf der Party schufen. Als Frontmann Stoo dann “Sake Of The Blade” anstimmte sangen nicht nur die Fans textsicher mit, sondern auch Basil Wolfrhine, der mit der schottischen Nationalflagge die Bühne betrat und Stoo kraftvoll unterstützte.

Natürlich kamen auch die Freunde der Great Highland Pipes nicht zu kurz, war doch Freddy the Piper da, um wieder einmal zu zeigen, dass er die Bühne rockt. Dudelsack von A bis Z und ein Entertainment, das wieder einmal die Zuschauer begeisterte.

Passend zum Motto “Welcome To The Celtic Family” präsentierte Basil und Tina Wolfrhine einige neue Songs und Fiona Elcoat spielte mit ihrer Fiddle romantische Klänge zu dem Song “Hey Ho Hum”. Steht die Starpromoterin normalerweise doch eher hinter den Stars, brillierte sie auf der Bühne in ihrer typischen Pixie-Art und ihre Fans liebten den Gastauftritt ihres “Black Angels”.

Nach einem sehr romantischen und traditionellen Nachmittag war es nun Zeit, um das Feuer der Highlands zu entfachen und so sorgte die Formation Tweed rund um den mehrfach ausgezeichneten Accordion-Spieler Graeme Mackay mit Speed Folk vom Feinsten für Rock n Kilt. Jetzt war Tanzen ohne Ende angesagt und das begeisterte Publikum folgte der Aufforderung und gab alles, um mit dem enormen Tempo der Band mitzuhalten.

Unter den zahlreichen prominenten Gästen war auch der Singer/Songwriter Stefan Picard, der es sich nach zahlreichen Aufforderungen der Fans nicht nehmen ließ, seinen Sommerhit 2011 zu präsentieren. Und so sorgte die Stimmungskanone wieder einmal dafür, dass nicht nur die Zuschauer mitsangen, sondern immer mehr Stars auf der Bühne erschienen und kräftig mit einstimmten.

Die SchottenRadioCelticSummerParty 3.0 hatte so viele Highlights, dass man sie kaum alle aufzählen kann. So marschierten Basils Best Girls mit einer Pipeband auf und heizten das Publikum so richtig ein. Wölfchen, der Leibkneter, präsentierte eine Feuerspucker Show und DJ Pumpkinmaster WolliJack legte auf, bis die Turntables glühten. Zudem wurden die Gäste reichhaltig beschenkt mit allerlei Fanartikeln und CDs, und Fiona hatte eigens zur Party die brandneue FPP Collection mit all ihren Stars mitgebracht.